VERANSTALTUNGEN

Datum: Reset

Auf den Spuren der Auswanderer (Lain)

September und Oktober 2020

×
  • Dorfführung "Auch hier ist Welt" in Lain

  • Dorfführung "Auch hier ist Welt" in Lain

  • Zorten, Lain, Vaz/Obervaz

    Description

  • Description

×

Auf den Spuren der Auswanderer (Lain)

In Mailand, Triest, Paris, Bordeaux, Hamburg, Wien, Krakau und in Übersee haben Obervazer Auswanderer im 18. und 19. Jahrhundert ihre Spuren hinterlassen. Tauchen Sie ein in die Welt dieser Söldner, Zuckerbäcker und Cafétiers. Auf dem Spaziergang durch das malerische Dorf Lain mit seiner denkmalgeschützten Barockkirche erzählen alte Bauernhäuser vom beruflichen und privaten Erfolg oder Misserfolg der ausgewanderten Söhne und Töchter.

Treffpunkt
16.00 Uhr, Posthaltestelle Lain (Dauer ca. 2 Stunden)

Postauto-Verbindungen
Postauto: Abfahrt Lenzerheide/Post um 14.41 oder 15.41 Uhr
Rückfahrt Lain 17.57

Daten Herbst 2020 (jeweils am Mittwoch)
September: 2./16. und 30. September
Oktober: 14.  und 28. Oktober

Wichtig zu wissen!
Alle Teilnehmer der Dorfführungen durch Lain, haben die Möglichkeit, das Museum Vaz/Obervaz in Zorten – vor ihrer Führung – ab 15 Uhr kostenlos zu besuchen, um sich auf die Dorfführung einzustimmen. Mit dem Postauto von 15:55 Uhr gelangen Sie nach Lain zur Dorfführung. Nehmen Sie dieses Angebot wahr und besuchen Sie das tolle Ortsmuseum in Zorten.

Kosten
CHF 15/Kinder bis 16 Jahre CHF 5

Anmeldung
Bis am Vortag um 16 Uhr unter 079 928 95 62 oder d.rischatsch@bluewin.ch

Private Führungen (auf Anfrage)
CHF 120 bis 5 Personen
CHF 15 für jede weitere Person
CHF 200 ab 10 Personen

Dorfführung „Vom Maiensäss zum Kurort“ (Lenzerheide)

Juli bis Oktober 2020

×
  • Kuh Lenzerheide

  • Kuh Lenzerheide

  • Lenzerheide von Fadail aus

  • Schweizerhof

  • Hotel Schweizerhof Lenzerheide von oben

    Hotel Schweizerhof Lenzerheide von oben

  • Hotel Schweizerhof Lenzerheide von oben

×

Dorfführung "Vom Maiensäss zum Kurort" (Lenzerheide)

Tauchen Sie ein in die Anfangszeit des Maiensässweilers Lai und seiner damaligen Bewohner. Vernehmen Sie, was die Churer Naturforscher, Ärzte, Kaufleute und Architekten zur Entwicklung des jungen Kurortes beigetragen haben, und bestaunen Sie die erhalten gebliebenen architektonischen Zeitzeugen.

Treffpunkt
16.00 Uhr, Kath. Kirche San Carlo, Lenzerheide (Dauer ca. 2 Stunden)

Daten Sommer/Herbst 2020 (jeweils am Mittwoch)
Juli: 15. und 29. Juli
August: 12. und 26. August
September: 9. und 23. September 2020
Oktober: 7. und 21. Oktober 2020

Kosten
CHF 15/Kinder bis 16 Jahre CHF 5

Anmeldung
Bis am Vortag um 16 Uhr unter 079 928 95 62 oder d.rischatsch@bluewin.ch

Private Führungen (auf Anfrage)
CHF 120 bis 5 Personen
CHF 15 für jede weitere Person
CHF 200 ab 10 Personen

Dorfführung „Zorten – entlang historischen Orten“

Juli und August 2020

×
  • Z(Orten)

  • Z(Orten)

  • Ortsmuseum Zorten

  • Ortsmuseum Zorten

  • Rene Schnoz vor dem Stall "Z(or)ten"

  • Rene Schnoz vor dem Stall "Z(or)ten"

×

Dorfführung "Zorten - entlang historischen Orten"

Entdecken Sie die Geheimnisse des geschichtsträchtigen Kirchenhügels von Zorten. Begeben Sie sich im Dorfteil Il Men auf die Spurensuche von Büchsenmachern, Auswanderern und Volksmusikern. Lauschen Sie den Anekdoten, welche die Häuser Beeli, Bläsi, Simonet und Thalparpan preisgeben. Bestaunen Sie zum Schluss ein Werk des Schweizer Malers Melchior Paul von Deschwanden.

Treffpunkt
16.00 Uhr, Posthaltestelle Zorten (Dauer ca. 2 Stunden)

Postauto-Verbindungen
Postauto: Abfahrt Lenzerheide/Post um 14.41 und 15.41 Uhr
Rückfahrt Zorten 17.55

Daten Sommer 2020 (jeweils am Mittwoch)
Juli: 8. und 22. Juli
August: 5. und 19. August

Wichtig zu wissen!
Alle Teilnehmer der Dorfführungen durch Zorten haben die Möglichkeit, das Museum Vaz/Obervaz in Zorten – vor ihrer Führung – ab 15 Uhr kostenlos zu besuchen, um sich auf die Dorfführung einzustimmen. Nehmen Sie dieses Angebot wahr und besuchen Sie das tolle Ortsmuseum in Zorten.

Kosten
CHF 15/Kinder bis 16 Jahre CHF 5

Anmeldung
Bis am Vortag um 16 Uhr unter 079 928 95 62 oder d.rischatsch@bluewin.ch

Private Führungen (auf Anfrage)
CHF 120 bis 5 Personen
CHF 15 für jede weitere Person
CHF 200 ab 10 Personen

1. August-Nationalfeiertagsfest

1. August 2020

×
  • Strassenfest viva la strada

  • Strassenfest viva la strada

×

1. August-Nationalfeiertagsfest

Nationalfeiertags-Fest 1. August
Kultur am Pass auf der Heidner Dorfstrasse – Berg-Kulinarik tanzt mit Bündner Kultur

Datum
Samstag, 1. August 2020, ab 14 Uhr grosses Kinderfest
Samstag, 1. August 2020, 18.30 Uhr

Vorfreude!
getextet gehört – gekocht getanzt – gesungen gemalt – gelesen gelacht – gegessen gespielt

Das Detailprogramm erscheint im April 2020.

Konzert Calamus Trio

24. Juli 2020

×
  • Calamus Trio

×

Konzert Calamus Trio

Freitag, 24. Juli 2020, 20.30 Uhr
Konzert des Calamus-Trio in der reformierten Kirche Lenzerheide

VIVA LA STRADA

15. und 23. Juli 2020

×
  • Strassenfest viva la strada

  • Strassenfest viva la strada

×

VIVA LA STRADA

VIVA LA STRADA
Kultur am Pass auf der Heidner Dorfstrasse
Berg-Kulinarik tanzt mit Bündner Kultur

Daten
Mittwoch, 15. Juli 2020, 18.30 Uhr
Donnerstag, 23. Juli 2020, 18.30 Uhr

Vorfreude!
getextet gehört – gekocht getanzt – gesungen gemalt – gelesen gelacht – gegessen gespielt

Das Detailprogramm erscheint im April 2020.

Parc Ela

Parc Ela

Sommer/Herbst 2019

×
  • Parc Ela Natur

  • Parc Ela Berge

×

Parc Ela

Parc Ela
Igl pi grond parc natural dalla Svizra – il più grande parco naturale della Svizzera – der grösste Naturpark der Schweiz.

Der Parc Ela liegt im Herzen Graubündens und vereint die drei Sprachkulturen Romanisch, Deutsch und Italienisch. Mit steilen Berggipfeln und weiten Landschaften, umgeben von Gletschern und Bergseen, bietet der Park noch echtes Wildnisgefühl. In den Tälern erinnern historische Dörfer und barocke Kirchen an die frühere Bedeutung der Handelsrouten über die Alpenpässe Albula, Julier und Septimer. Die Natur, die Menschen und ihre Produkte machen den Parc Ela unverwechselbar!

Mehr Informationen zum Naturpark. 

Kulturweg Voia culturala

Kulturweg – Voia culturala

Sommer/Herbst 2019

×
  • Ruine Belfort

×

Kulturweg - Voia culturala

Entlang des Kulturwegs zwischen Vazerol und der Burgruine Belfort verraten spannende Informationstafeln Details zur Kultur und der Geschichte der Region.

Hier gehts zu den Wanderdetails.

Alpkäserei

Alpkäserei Parpan

Sommer/Herbst 2019

×
  • Alpkäserei

×

Alpkäserei Parpan

In der modernen, im ehemaligen Plantahof-Kuhstall eingebauten, Alpkäserei werden 260 000 kg Milch der Alpen «Stätz», «Kötzigerberg», «Bual» und «Plantahof» zu feinstem Alpkäse und weiteren Spezialitäten verarbeitet. Besuchen Sie die «Alpgalerie» und erhalten Sie spannende Einblicke in die Welt des Alpkäses.

Angebot
Zuschauerbereich, Direktverkauf und Führungen (auf Anmeldung)

Öffnungszeiten
Täglich freie Besichtigung.
Alpkäserei Parpan, Tel. 077 433 78 28

Weitere Informationen zur Alpkäserei. 

Ortsmuseum Zorten

Museum local vaz

Sommer/Herbst 2019

×
  • Ortsmuseum innen

  • Ortsmuseum Innen

  • Ortsmuseum Innen

×

Museum local vaz

In den Räumen des ehemaligen Kapuzinerhospizes und des dazugehörigen Stalls dokumentiert das Museum local Vaz die Geschichte der weitläufigen Gemeinde Vaz/Obervaz mit den Kurorten Lenzerheide und Valbella.
In der angegliederten Galerie Sala Parpan sind Werke des Bildhauers Ferdinand Parpan (1902-2004) in regelmässig wechselndem Dialog mit zeitgenössischem Kulturschaffen ausgestellt.

Öffnungszeiten
15. Dezember 2019 bis 12. April 2020, jeweils am Sonntag, Montag, Mittwoch und Donnerstag von 16 bis 18 Uhr
Ausnahmen: 25. und 26. Dezember 2019, 1. und 26. Januar 2020

Weitere Informationen zum Museum und den aktuellen Ausstellungen. 

 

Bibliothek aussen

Schul- und Gemeindebibliothek

Ganzes Jahr

×
  • Gemeindebibliothek

  • Bibliothek innen

  • Peter Stamm in der Bibliothek

×

Schul- und Gemeindebibliothek

Die Schul- und Gemeindebibliothek Obervaz/Lenzerheide steht allen Personen während der Öffnungszeiten zur Benutzung offen. Es liegen viele Medien wie Bücher, Zeitschriften, Tonkasetten, CD’s, DVD’s und Hörbücher für die Gäste zum Ausleihen bereit.  Verschiedene Anlässe für Erwachsene und Kinder runden unser Angebot ab.

Kürzlich hat Peter Stamm in der Gemeindebibliothek gelesen. Mehr dazu lesen Sie hier. 

Weitere Informationen zur Bibliothek.

Zeichnung Burgruine

Burgruine Belfort

Sommer/Herbst 2020

×
×

Burgruine Belfort

Belfort ist eine der historisch wichtigsten Burgruinen Graubündens. Sie liegt auf einem steil abfallenden Felsrücken bei Brienz/Brinzauls. Die Burg entstand um 1200 und war Stammsitz der Freiherren von Vaz. 1499 wurde die Burg zerstört und ist seither eine Ruine. Sie ist in den letzten Jahren mit grossem Aufwand saniert und besser zugänglich gemacht worden. Im historischen Gemäuer wurde ein Kräutergarten angelegt mit Kräutern, die wohl schon im Mittelalter genutzt wurden. Nehmen Sie an einer geführten Exkursion zur Burgruine Belfort teil und erfahren Sie mehr über den geschichtsträchtigen Ort. Die Burgruine Belfort befindet sich auf dem Kulturweg Brienz/Brinzauls.

Mehr Infos zur Burgruine.

Wappen Freiherren von Vaz

Ausstellung „Die Freiherren von Vaz“

×
  • Ortsmuseum Zorten

×

Ausstellung "Die Freiherren von Vaz"

Schnabulieren – Schützen – Schikanieren
Über das Mittelalter ranken sich viele Mythen und Geschichten. Das Volk wurde gebeutelt von Seuchen oder litt Hunger, während dem die Burgherrenrauschende Feste feierten. Die mächtigen Burgen bieten aber auch Schutz vor unzähligen, grausamen Wegelagerern … Was entspricht der Wirklichkeit und welche Überlieferungen gelten nach heutigem Forschungsergebnissen als überzeichnet?

Weitere Informationen zur Ausstellung.