Kultur am Pass Lenzerheide

Unsere Gemeinden

Die Ferienregion Lenzerheide besteht aus drei politischen Gemeinden: Churwalden mit Malix und Parpan, Vaz/Obervaz und Lantsch/Lenz.
Bergdorf Churwalden im Winter in Graubünden | © Sundroina Pictures/Ferienregion Lenzerheide

Malix, Churwalden & Parpan

Auf nach Churwalden. Das Tor zur Ferienregion Lenzerheide auf 1229 m ü. M. überzeugt zu jeder Jahreszeit. Es ist Frühling, Sommer oder Herbst? Dann kannst du hier Wandern, Biken, Tennis spielen oder baden. Du bist besonders mutig? Dann trau dich auf die längste Rodelbahn der Schweiz. Und im Winter liegen zwei Schneesportgebiete direkt vor der Türe.

Mehr über Churwalden
Lenzerheide bei Sonnenschein | © Ferienregion Lenzerheide

Vaz/Obervaz

Vielseitig – so würden wir die Gemeinde Vaz/Obervaz in einem Wort beschreiben. Sie besteht aus den drei Stammfraktionen Lain, Muldain und Zorten, den Tourismusorten Lenzerheide und Valbella sowie dem Weiler Obersolis und liegt im Herzen von Graubünden.
 
Die historische Vergangenheit als Transitroute und als Heimatort der Freiherren von Vaz, die kulturelle Vielfalt, die abwechslungsreiche Landschaft, das reichbefrachtete Sport- und Freizeitangebot sowie das intakte Gemeindeleben laden ein, um hier zu wohnen oder um eine Auszeit zu geniessen.

Mehr über Vaz/Obervaz
Dorf Lantsch/Lenz im Winter in der Ferienregion Lenzerheide | © Sundroina Pictures/Ferienregion Lenzerheide

Lantsch/Lenz

Lantsch/Lenz gehört zum Albulatal und liegt auf der Sonnenterrasse südlich von Lenzerheide auf 1350 m ü. M. Das sich öffnende Tal bietet eine herrliche Sicht auf unsere wunderschöne Bergwelt.

Mehr über Lantsch/Lenz

Kultur in Lenzerheide